1236 Euro für die Delfintherapie — Aktion im Geschäft „Mio Amica Fashion“ —

Eingetragen bei: BersenbrueckMitte, Presse | 0

Einen Scheck über 1236 Euro hat Jutta Rickers vor wenigen Tagen für die Delfintherapie von Miro Schwietert und seiner kleinen Schwester Isabella überreicht.

Die beiden Kinder aus Menslage leiden an Trisomie 21 (Downsyndrom), eine ­kostenintensive Delfintherapie macht nicht nur die Hoffnung auf ein selbstständigeres Leben der Kinder. Sie schafft auch die Voraussetzung  für  den  späteren Einsatz klassischer medizinischer Therapien, die bei den betroffenen Kindern sonst medizinisch unmöglich wären.

In ihrem Bersenbrücker Modegeschäft  ,,Mio  Amica Fashion“ veranstaltete Jutta Rickers vom Kartoffelmarkt im Herbst bis zum Weih­nachtsfest eine Art „Kundenlotterie“. Für einen Euro konnten Lose erworben werden, die Preise stiftete Jutta Rickers.

Die   Gewinner:
1.   Preis:Anita Hartmann (Wellness­ Wochenende im Harz);

2. Preis: Thea Göbel (Waren­gutschein über 75 Euro);

3. Preis: Melanie Schruttke (Warengutschein über 50 Euro);

4. Preis: Doris Lünnemann (Handtasche).

Bei al­len Teilnehmern der Hilfsaktion, die Lose gekauft hätten, bedankte sich Jutta Rickers ausdrücklich.

Am Ende ka­men 1236 Euro aus dem Los verkauf zusammen.

 

Quelle: NOZ 17.02.2017 to ANKUM